Abend auf der Landstraße

So weht ein Abend nieder, sehnsüchtig hallt ein Schritt,Wie fremd ist dieses Wandern, die Sterne funkeln mit! –
Ja, ich will einsam schlafen in Scheuer oder Feld;
So seltsam ist ein Schlummer, der uns die Nacht erhellt! –
Landstraße, deine Frühe durchhallt dann hart mein Schritt, Dem neuen Land entgegen. –

Gedichte A bis Z